Nachhaltigkeit beim Kiebitz-Markt zu Gunsten des PaderFutterNapfes

Beim Kiebitzmarkt Möllenhoff in Borchen wird ab sofort eine Gebühr für Tragetaschen genommen.

Die bedruckten Papiertüten sind robust verarbeitet und eignen sich auch für den mehrfachen Gebrauch. So will man den Verpackungs- und Plastikmüll direkt vor Ort reduzieren.

Darüber hinaus hatte Mitarbeiterin Dorothea Beyer die Idee die Gebühr einem wohltätigen Zweck zu spenden. Inhaber Theo Möllenhoff entschied sich dafür, sie dem PaderFutterNapf zukommen zu lassen. Gerne dürfen die Kunden auch ein paar Cent mehr in die eigens dafür aufgestellte Sammeldose werfen.

Wir sagen vielen Dank für diese Aktion für die Natur und für die Unterstützung unseres Vereins.

Print Friendly