1. Platz bei der Fressnapf-Mission “Voller Napf”

Spannender als beim EM-Finale ging es bei der Fressnapf-Aktion „Mission voller Napf“ zu.

UnbenanntNachdem wir uns fristgerecht beworben hatten, wurden wir zusammen mit 21 anderen Tierschutzgruppierungen ausgewählt an dieser Mission teilzunehmen.

Ziel war es, zu den 10 Bestplatzierten zu gehören und dadurch eine Prämie von 500€, im besten Fall sogar von 2000€ zu erlangen.

UnbenanntVom 04. Bis 10. Juli konnte jeder für sein Lieblingsprojekt abstimmen. Dadurch, dass wir zu den ersten gehörten, die aktiv in den sozialen Netzwerken Werbung gemacht haben, konnten wir schon nach zwei Tagen über 20% der Stimmen für uns einnehmen und hatten einen gewaltigen Vorsprung auf die nächsten Plätze.

Aber die Konkurrenz schlief nicht und mobilisierte auch ihre Anhänger. Im Lauf der nächsten Tage schrumpf unser Polster stark zusammen und wir waren „nur“ noch auf dem dritten Platz.

Screenshot_20160709-192303

Erneut wurden wir aktiv und versuchten den Rückstand zu verringern. Am letzten Tag, lagen wir ganze 0,52% der Stimmen hinter dem Zweitplatzierten und 0,55% der Stimmen hinter dem Führenden.

Screenshot_20160710-200450

Als beim EM-Endspiel die Verlängerung lief, entwickelte sich online ein spannender Endspurt. Innerhalb der letzten Stunde wechselte unser Rückstand von 0,21% auf einen Vorsprung von 0,02%.

Screenshot_20160710-231020

Diesen konnten wir dann sogar noch ausbauen und gaben ihn nicht mehr aus der Hand. Mit 13,1% aller Stimmen setzen wir uns gegen ein „Hilfsprojekt für alte Hunde“ durch, das auf 12,92% aller Stimmen kamen. Mit 12,87% hatte der Drittplatzierte, gerade einmal 0,05% Rückstand. Das zeigt, was für ein enges Rennen zwischen diesen drei Projekten herrschte. Das war nichts für schwache Nerven….

Fressnapf-Endstand

Somit sind wir stolz, für unseren Verein und für Paderborn diesen Sieg eingefahren und die Prämie von 500€ für unser Projekt gewonnen zu haben. Wir bedanken uns bei Fressnapf für diese tolle und zugleich spannende Aktion.

Nun gilt es aber weiterhin Daumen drücken: Eine Fachjury wird aus den 10 bestplatzierten Projekten drei auswählen, die sogar einen Betrag von 2000€ gewinnen. Welche das sind, wird in der nächsten Zeit bekannt gegeben. Wir würden uns freuen, wenn wir dazu gehören würden.

Print Friendly, PDF & Email